Das blaue Trikot - Rückblick auf die letzten 10 Jahre Biathlon der Damen


Diese Biathletinnen hätten das blaue Trikot gewonnen. Laura Dahlmeier und Magdalena Neuner weit vorne.
Die Gewinnerinnen der U25-Wertung, wenn es sie bereits gegeben hätte

Die vor der Saison 2020/21 neueingeführte Wertung für die beste Biathletin unter 25 Jahren findet am Ende des Winters mit Dzinara Alimbekava die erste Siegern.

Wie bei den Herren, blicken wir auch bei den Damen auf die zurückliegenden zehn Weltcupjahre. Welche Dame hätte die Wertung für sich entschieden, wenn es diese bereits gegeben hätte?

In den Wintern von 2010 bis 2020 käme die Siegerin des blauen Trikots mit Hanna Öberg einmal aus Schweden.

Die erfolgreiche Tschechin Gabriela Koukalova, die zweifache U25-Wertungssiegerin wäre, hätte, wie die heutige italienische Elite mit Lisa Vittozzi und Dorothea Wierer zusammen, den Award zweimal gewonnen.

Stark ins Auge fällt das deutsche Team, das von Laura Dahlmeier und Magdalena Neuner repräsentiert wird.

Gleich dreimal hintereinander nähme Dahlmeier die Auszeichnung mit.

Neuner, die hier mit zwei Siegen aufgeführt ist, hätte in ihrer aktiven Laufbahn als Biathletin den Titel insgesamt fünfmal gewonnen und wäre damit auch Rekordhalterin.

Für weitere Informationen und Grafiken über den Biathlon-Weltcup, besuche uns auf unserem Instagram-Konto @extrarunde oder hör in unseren Podcast auf dieser Webseite oder jeder beliebigen Podcast-App rein.