Siegerinnen der aktuellen Biathlon-Saison


Tiril Eckhoff gewinnt 8 Rennen in der laufenden Saison. Hanna Öberg, Marte Olsbu Roeiseland, Lisa Theresa Hauser und Julia Simon zwei und Dorothea Wierer, Dzinara Alimbekava und Marketa Davidova ein Rennen.
Siegerinnen nach 19 von 26 Einzelrennen

Übersicht über die Siegerinnen der laufenden Weltcupsaison 2020/21.

Natürlich liegen auch 19 Einzelrennen hinter den Biathlon Damen. Jedoch verteilen sich die 19 Siege anders als bei den Herren auf acht statt zehn Athletinnen.

Den größten Anteil gewinnt Tiril Eckhoff. Sie steht bisher achtmal auf dem obersten Podest.

Teamkollegin Marte Olsbu-Røiseland siegt zweifach in Hochfilzen, die Schwedin Hanna Öberg in Kontiolahti.

Ebenso hat Julia Simon zwei Erfolge auf ihrem Konto, da sie in Antholz und Oberhof den Massenstart für sich entscheidet.

Auch Lisa Theresa Hauser steht derzeit bei zwei Siegen. In Antholz feiert sie ihren ersten Weltcuperfolg und schreibt auf der Pokljuka österreichische Geschichte durch den WM-Titel im Massenstart.

Die zweifache Gesamtweltcupsiegerin Dorothea Wierer gewinnt das Auftaktrennen in Kontiolahti. Dzinara Alimbekava und Marketa Davidova machen es der Italienerin gleich, wobei Davidova die Goldmedaille der WM mitnimmt.

Weitere Informationen rund um den Biathlon findest du auf unserem Instagramkanal @extrarunde und natürlich in der aktuellen Podcastfolge!