Punktbester bei den Biathlon Weltmeisterschaften 2021


Punktbester auf der Pokljuka

In der ersten Woche der WM in Pokljuka ist Sturla Holm Lægreid mit Platz sieben und sechs in den Einzelrennen zwar gut dabei, aber noch ohne Medaille unterwegs.


Dafür könnte die Ausbeute in Woche zwei nicht besser sein. Der junge Norweger gewinnt den Einzel sowie den Massenstart und krönt damit eine perfekte Woche, in der er auch Gold mit der Herrenstaffel holt.


Somit holt Lægreid auch die meisten Punkte bei den Weltmeisterschaften vor seinem Teamkollegen Johannes Dale und dem Franzosen Quentin Fillon-Maillet.


Der Mann im gelben Trikot Johannes Thingnes Bø bleibt ohne Goldmedaille und verliert Punkte auf die drei genannten Verfolger, da es bei ihm am Schießstand nicht läuft. Überraschend, da er vor der WM sicher für die meisten Fans der größte Garant auf Gold war.

Weitere Informationen rund um den Biathlon findest du auf unserem Instagramkanal @extrarunde und natürlich in der aktuellen Podcastfolge!