Fillon-Maillet und Bescond dominieren in Frankreich

Am vergangenen Wochenende standen auch in Frankreich die nationalen Meisterschaften der Biathleten an.

Doch zunächst sorgten hier die ersten positiven Corona-Tests von Fabien Claude und Gilonne Guigonnat für die großen Schlagzeilen. Beide ohne Symptome wurden direkt in Quarantäne versetzt und für die Wettkämpfe ausgeschlossen.


Im ersten Jahr nach dem Rücktritt des großen Martin Fourcade ist der neue Leader der Franzosen Quentin Fillon-Maillet bei den Herren der Favorit.

Und dieser - nach eigener Aussage auf den Skiern noch mit gemischten Gefühlen - dominiert das Feld am Schießstand, als auch in der Loipe.

Im verkürzten Sprint über 7,5 km räumt der Franzose alle Scheiben ab und legt zwischen sich und dem Zweitplatzierten Emilien Jacquelin ganze 15 Sekunden. Auf Platz drei meldet sich Antonin Guigonnat nach einem schwachen letzten Winter zurück.

Am Tag darauf im Verfolger ein unverändertes Bild. Fillon-Maillet siegt mit 18 Treffern vor Emilien Jacquelin und Antonin Guigonnat. Letzterer sichert sich das Treppchen vor Simon Desthieux im Zielsprint.


Bei den Damen setzt sich Anais Bescond, unter der Abwesenheit von Justine Braisaz, ähnlich wie Fillon-Maillet in beiden Rennen mit großem Vorsprung durch. Auch hier sind die Podestplätze im verkürzten Sprint über 6 km und dem Verfolger identisch. Platz zwei geht jeweils an Chloe Chevalier und Platz drei an Caroline Colombo.

Ihr Debüt nach Mutterschaftspause feiert Anais Chevalier. Die ehemalige Teamleaderin der Französinnen landet im Sprint auf dem sechsten Rang und kann sich im Verfolger sogar auf den vierten Platz verbessern. Anais Bescond, die auf den Rollerski mit starken Zeiten unterwegs ist, ist froh sich doch noch für mindestens eine weitere Saison entschieden zu haben.

Die beste Französin der letzten Weltcupsaison - Julia Simon - scheint läuferisch noch nicht in Form zu sein und schneidet hinter den Erwartungen ab (4. Sprint (0 Fehler) & 8. Verfolgung (8 Fehler)).


Ergebnislisten:

SP Damen

SP Herren

PU Damen

PU Herren


Für weitere Informationen und Grafiken über den Biathlon-Weltcup, besuche uns auf unserem Instagram-Konto @extrarunde oder hör in unseren Podcast auf dieser Webseite oder jeder beliebigen Podcast-App rein.