Die Schnellsten Damen der Saison

Aktualisiert: vor 2 Tagen


Damen Laufleistung nach Trimester 2

Auch bei den Damen lohnt sich ein Blick auf die Schnellsten im Weltcup.

Gleich an der Spitze gibt es einen Wechsel.

Tiril Eckhoff, die zum Ende des ersten Trimesters noch die zweitschnellste Frau ist, führt nun die Top-10 mit -4,88% an. Mit knappem Vorsprung verdrängt sie Teamkollegin Marte Olsbu-Røiseland auf Rang zwei.

Zu Freuden der deutschen Fans findet Denise Herrmann im zweiten Trimester zu alter Stärke zurück und kämpft sich auf den dritten Platz vor.

Justine Braisaz-Bouchet und Marketa Davidova rücken beide eine Stufe vor und verdrängen Elvira Öberg, die im Januar läuferisch stark abbaut.

Neu in den Top-10 sind Julia Simon sowie Lisa Theresa Hauser, die neben starken Einzelrennen auch in der Loipe auf sich aufmerksam machen.

Franziska Preuß ist die zweite Deutsche und wie im ersten Trimester noch immer auf Rang zehn.


***Die Prozentwerte beziehen darauf, wie viel schneller (-) oder langsamer (+) ein Athlet ist, als die durchschnittliche Laufzeit in einem Weltcuprennen. Je kleiner der Wert, desto schneller ist der Athlet. Berücksichtigt sind nur die Einzelrennen.


Weitere Informationen rund um den Biathlon findest du auf unserem Instagramkanal @extrarunde und natürlich in der aktuellen Podcastfolge!