Die schnellsten Biathleten der Weltcupsaison 2020/21


Johannes Thingnes Bø ist der schnellste Biathlet gefolgt von Johannes Dale und Tarjei Bø. Quentin Fillon Maillet und Martin Ponsiluoma sind ebenso in den Top-5 vertreten.
Die schnellsten Biathleten der Saison 2020/21

Es gibt in der zurückliegenden Saison kaum ein Einzelrennen, in dem er nicht der Schnellste ist.

Johannes Thingnes Bø ist im vergangenen Winter erneut das Maß aller Dinge und mit einer Laufleistung von 5,5% über dem Durchschnitt der mit Abstand schnellste Mann im Feld der Herren.

Hinter dem Gesamtweltcupsieger aus Norwegen finden sich auf Rang zwei und drei seine beiden Teamkollegen Johannes Dale und Tarjei Bø ein. Dale, der auf seine bisher beste Weltcupsaison zurückblickt, läuft 4,4% schneller als der Durchschnitt. Tarjei Bø fällt mit 3,9% knapp unter die 4er-Marke.

Der Zweitschnellste der Saison 2019/20 Quentin Fillon Maillet ist mit 3,8% und Platz vier der erste Nicht-Norweger, der an die schnellen Skandinavier anknüpft.

Dem Franzosen folgt mit Sprintweltmeister Martin Ponsiluoma ein weiterer Athlet aus den Nordländern.

Auch die folgenden Plätze außerhalb der schnellsten Fünf liegen im Bereich von 3% über dem läuferischen Durchschnitt. Darunter Lukas Hofer, Sturla Holm Lægreid und als schnellster Deutscher Benedikt Doll.

Für weitere Informationen und Grafiken über den Biathlon-Weltcup, besuche uns auf unserem Instagram-Konto @extrarunde oder hör in unseren Podcast auf dieser Webseite oder jeder beliebigen Podcast-App rein.