Deutsche Meisterschaften 2020 - Der Sonntag

Der letzte Tag der Deutschen Meisterschaften 2020 in Altenberg. Es wird der deutsche Meister in der Verfolgung bei Frauen und Männern gesucht.

Wieder legen die Damen, mit Denise Herrmann als Gejagte, vor. Die gebürtige Sächsin ist nach ihrem Vorsprung von über einer Minute aus dem Sprint die absolute Favoritin des Rennens.

Mit nur einem Fehler beim letzten Schießen lässt Herrmann nichts anbrennen. Sie läuft ein eigenes Rennen und holt sich ihre zweite Goldmedaille der diesjährigen Wettkämpfe.

3:39 Minuten nach Herrmann kommt Franziska Preuß (4) als Zweite ins Ziel. Janina Hettich wird zum Abschluss der Meisterschaften Dritte.

Weitere Platzierungen: 9. Sophia Schneider (6), 11. Marion Deigentesch (6), 13. Franziska Hildebrand (5)


Bei den Herren ist das Rennen wesentlich spannender und offener als es am Vormittag bei den Damen der Fall war. Vor dem Start ist bekannt, dass Arnd Peiffer aus gesundheitlichen Gründen nicht starten wird.

Dominic Schmuck (5) - Sieger aus dem Sprintrennen - fällt direkt mit einem Fehler nach dem ersten Schießen zurück.

Bis zum letzten Schießen sind alle Podestplätze offen. Roman Rees verfehlt hier eine Scheibe als Führender, was Simon Schempp gekonnt ausnutzt und sich seinen ersten Titel im Jahre 2020 sichert. Rees landet auf Platz zwei vor Philipp Horn, der seinen dritten Rang verteidigt.

Weitere Platzierungen: 7. Johannes Donhauser (4), 10. Dominic Schmuck (5), 14. Benjamin Weger (4), 15. Lucas Fratzscher (3)


Ergebnislisten:

12,5 km Herren

10 km Frauen

Für weitere Informationen und Grafiken über den Biathlon-Weltcup, besuche uns auf unserem Instagram-Konto @extrarunde oder hör in unseren Podcast auf dieser Webseite oder jeder beliebigen Podcast-App rein.