Das blaue Trikot - Rückblick auf die letzten 10 Jahre Biathlon der Herren


Diese Biathleten hätten das blaue Trikot gewonnen. Johannes Thingnes Bø als Rekordhalter
Die Gewinner der U25-Wertung, wenn es sie bereits gegeben hätte

Sturla Holm Lægreid ist der erste Sieger der U25-Wertung in der Geschichte des Biathlons. Aber welche Athleten hätten die Wertung in den letzten 10 Jahren vor Lægreid gewonnen, wenn es diese schon gegeben hätte?

Insgesamt gäbe es fünf unterschiedliche Sieger in dieser Zeitspanne. Dabei dominiert Norwegen mit sechs Erfolgen, dreimal geht der Sieg nach Frankreich und ein einziges Mal nach Schweden.

Johannes Thingnes Bø wäre der Rekordsieger mit fünf Titeln hintereinander. Ihm folgt Martin Fourcade mit einem Doppelerfolg, da der Franzose ab der Saison 2013/14 das Alter von 24 überschreitet.

Es fällt auf, dass der Gewinner der U25-Wertung - abgesehen von der Saison 2018/19 - immer unter den Top-5 im Weltcup ist.

Mit Lægreid und Samuelsson sind zwei der besten Jungathleten der letzten Jahre auch im kommenden Winter wieder im Kampf um das blaue Trikot dabei.

Für weitere Informationen und Grafiken über den Biathlon-Weltcup, besuche uns auf unserem Instagram-Konto @extrarunde oder hör in unseren Podcast auf dieser Webseite oder jeder beliebigen Podcast-App rein.